Ergonomische Vorteile von Headsets

Ein Headset verwandelt starre Positionen und anstrengende Bewegungen in natürliche und dynamische Bewegungen, die das muskuloskeletale System, aber auch die Sehnen, das Gewebe und die Blutzirkulation stimulieren. Der menschliche Körper ist so in der Lage, mehrere Stunden am Stück dynamisch zu arbeiten. Je mehr wir uns bewegen, desto leistungsfähiger sind wir. Headsets sind leicht und wiegen in der Regel 6 bis 10 Mal weniger als ein Telefonhörer.

Headsets stimulieren die Blutzirkulation

Weitere Pluspunkte bietet ein schnurloses Headset. Neben den oben genannten Vorteilen kann man im Büro herumlaufen und somit die Muskeln sowie Sehnen im Unterkörper aktivieren.

Headsets erhöhen die Multitasking-Effizienz

Mit einem Headset können Sie beide Arme und Hände fürs Tippen, Zugreifen auf Informationen und Ausführen anderer Aufgaben einsetzen. Der herkömmliche Telefonhörer ist das Zentrum des Aktivitätsradius des Benutzers und schränkt diesen in seinen Bewegungen und Fähigkeiten ein. Das Headset verlagert die Kommunikation auf den Kopf und lässt den Benutzer zum Zentrum der Aktivitäten werden.

Headsets schützen vor Lärm

Auch ein auf den ersten Blick ruhiges Büro kann einen schädlichen Lärmpegel produzieren. Vor allem Menschen, die in Großraumbüros telefonieren, sind akustischen Reizen stark ausgesetzt und benötigen einen entsprechenden Schutz. Das Telefonieren mit Headsets ist der erste Schritt in die richtige Richtung.
(Mehr zum Thema Lärmschutz)

» Ergonomisch telefonieren
» Skandinavische Feldstudien belegen Vorteile von Headsets
» Die mit einem Headset erzielten ergonomischen Vorteile...
» Schnurlos oder schnurgebunden? Mit oder ohne NC?